.

.

Montag

Jahrestage gibt es unzählige ~ Die junge und die alte Frau ~ Unvermeidliches annehmen

Seit 1990 ist der 1. Oktober der Internationale Tag des Alters. Mit diesem Tag würdigt die UNO die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen.

Auch bei uns wurde in den Medien auf diesen Tag aufmerksam gemacht. Da-bei habe ich übers Radio erfahren, dass am 25. September eine Schweizerin oder ein Schweizer, 111 Jahre alt geworden ist.

Die älteste Schweizerin anfangs dieses Jahrhunderts wurde 112 Jahre alt, im Jahr 2010 kurz vor ihrem 113. Geburtstag ist sie gestorben - HIER↓. Erst mit 104 Jahren, nach einem Sturz, entschloss sie sich ins Altersheim zu ziehen.

Da habe ich echt gestaunt das zu lesen, denn solche Altersrekorde waren mir vor allem von Japan bekannt.

(Bild anklicken zum vergrössern)
Finde die junge Frau in der alten, und die alte Frau in der jungen!
Einen Tipp gebe ich,
das Kinn der Jungen ist die Nase der Alten und umgekehrt-;)

1897 geboren: Telefon, Kühlschrank, Eistruhe, Waschmaschine, Radio, Fernsehen, Automobil, in die Ferien gehen‚ „die Pille“, Frauenstimmrecht, berufliche Ausbildung für Frauen, Krankenkasse, Altersvorsorge (AHV) und und und… waren noch wenig bekannte oder ganz fremde Begriffe. PC oder Internet will ich gar nicht erwähnen.

Nicht zu vergessen die Weltwirtschaftskrise anfangs Jahrhundert und die zwei Weltkriege, wovon die oben genannte Frau nicht wenig betroffen war, lebte sie doch erst ab 1964 in der Schweiz, in Paradiso im Tessin.

Was wohl ein über 100-jähriger Mensch im Jahr 3011 zu erzählen hat? Wäre schon interessant ein bisschen in ein Zeitfenster zu gucken-;)
Na ja meine Pläne für die schönen Altweibersommertage wurden durch-kreuzt, eine Bandscheibe wurde aktiv und ließ mich nach Jahren nochmals die Erfahrung auskosten wie es sich anfühlt, kaum noch gehen, sitzen und nur mit Schmerzen liegen zu können.

Glücklicherweise aus früheren Ereignissen klug geworden, habe ich mich sofort angepasst verhalten um nach knapp einer Woche wieder einigermaßen gut auf den Beinen zu stehen und zu gehen.


Allerdings vorsichtig und für zwei bis drei Wochen umgürtet, nach meinem Wunsch ist das nicht, doch da muss ich jetzt durch. Auch langes Sitzen am PC ist nicht förderlich, na gut…das heißt, hier wird es wahrscheinlich im Moment noch etwas ruhiger werden, als es schon ist-:(

Das Alter war schon immer ein Thema, wie die nachfolgenden Gedanken von Berühmtheiten von anno dazumal zeigen:

Lange leben heißt gar vieles überleben,
geliebte, gehasste, gleichgültige Menschen,
Königreiche, Hauptstädte, ja Wälder und Bäume,
die wir jugendlich gesät und gepflanzt.
Johann Wolfgang von Goethe

Die Seele altert nicht wie der Körper.
Ralph Waldo Emerson
 

Die alten Schuhe sind bequem für die Füße.
Ralph Waldo Emerson

Zu wissen wie man altert,
ist das Meisterwerk der Weisheit
und eines der schwierigsten Kapitel
aus der großen Kunst des Lebens.
Henri Frédéric Amiel

Mir bleibt genug! Es bleibt Idee und Liebe!
Johann Wolfgang von Goethe

Noch weiterhin schöne Herbsttage wünsche ich allen,
die hier vorbeischauen!