.

.

Montag

Der Sturz vom hohen Ross

Ja, auch ich hoffe der Despot stürzt im Wüstenstaat. Und mit ihm der Schlä-ger damals in Genf, sein Sohn.

Dann ist es aus mit straflosem Quälen von Hausangestellten und Frauen, ein-fach so, um Bosheit abzureagieren. Schluss damit, sich richterlichem Urteil zu entziehen, und stattdessen unschuldige Geiseln HIER↓ ins Gefängnis zu sper-ren. Zu Ende ist es dann hoffentlich auch mit der wirtschaftlichen Macht des Vaters um Menschlichkeit und unparteiische Rechtsprechung zu diffamieren.

Erwacht aus eurer Hypnose ihr Soldaten und Polizisten, verweigert den Be-fehl eure Kinder wie Ameisen zu zerquetschen. Lasst einen weiteren Auto-kraten stürzen, auch wenn sich weltweit seine Verbündeten wieder einmal blamieren.

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi

 
Möge der Reichtum dieser Welt
immer in gütige und gerechte Hände fliessen,
damit alle Lebewesen daran ebenbürtig teilhaben können.